Modul II

Der Drahtseilakt zwischen logischen Konsequenzen und Strafen

Die unbekümmerte Exploration von Kindern stößt manchmal an die Grenzen anderer Menschen, verletzt die Regeln der Gemeinschaft oder wird gefährlich. Der Auftrag der Erwachsenen ist es dann, den Kindern diese Sachverhalte zu verdeutlichen und sie bei der Entwicklung von Selbstbegrenzung zu unterstützen.

Logische Konsequenzen fördern diesen Prozess und sind in einer entspannten Situation leicht umsetzbar. Geraten Erwachsene jedoch in Stress oder ärgern sich, laufen sie Gefahr, ein Kind abzustrafen.

Wir beschäftigen uns in diesem Modul mit Definition und Wirkweise von Strafen und Konsequenzen, mit Anti-Ärger-Strategien und konsequentem Handeln.

Online-Seminare

Modul II – Der Drahtseilakt zwischen logischen Konsequenzen und Strafen

DatumKursnr.Preis
23. und 24.11.2020II-2-2020140 € zzgl. gesetzl. USt.
18. und 19.03.2021II-3-2021140 € zzgl. gesetzl. USt.
15. und 15.06.2021II-4-2021140 € zzgl. gesetzl. USt.